Woche 1: Haushalt – 14.10. bis 20.10.

Challenge A: Maximal 5 Minuten duschen

Gerade der Verbrauch von warmem Wasser stellt einen großen Anteil am Energiebedarf im Haushalt dar – hier gibt es einfache Wege zu sparen!

Tipps und Tricks:

  • Eine Uhr, ein Timer oder ein Musikstück mit bekannter Länge helfen, beim Duschen die Zeit im Auge zu behalten.
  • Wasser aus beim Einseifen!
  • Miss den Wasserverbrauch deines Duschkopfes (siehe Infomaterial).

Bonus-Challenge: Einsparpotential gibt es vor allem beim Warmwasser – versuche, diese Woche kalt zu duschen!

Dein Infomaterial zum Download: Info-Woche 1-Challenge A

Challenge B: Stromschlucker abschalten

Eine einfache und schnelle Methode, Strom im Haushalt einzusparen! Schalte eine Woche lang alle elektronischen Geräte aus und ziehe Stecker aus der Steckdose, wenn Du das Gerät nicht mehr benötigst.

Tipps und Tricks:

  • Gehe durch Deine Wohnung und finde heraus, wo Du überall Steckdosen und Stecker hast. Dann fällt es Dir vielleicht leichter, auf sie zu achten.
  • Entwickle Routinen: Zum Beispiel könntest Du Dir angewöhnen, immer direkt nach dem Aufstehen das Ladekabel des Handys aus der Steckdose zu ziehen und PCs immer direkt auszuschalten. Oder Du ziehst beim Verlassen eines Raumes die Stecker dort, wenn Du sie vermutlich heute nicht mehr brauchst (z.B. der Föhn?).
  • Steckerleisten benutzen: dann musst Du nur noch einen Stecker ziehen
  • Steckerleisten mit einem Knopf zum Ausschalten nutzen

Bonus-Challenge: Informiere dich über Ökostromanbieter, deren Preise und Deine Möglichkeiten, den Stromanbieter zu wechseln.

Dein Infomaterial zum Download: Info-Woche 1-Challenge B

Zuletzt zu unserem Mittwochabend in Hamburg:

16.10., 18:30 Uhr, in der Julius-Vosseler Straße 193, 22527 Hamburg

Passend zum Thema dieser „Challenge your Eco“-Woche laden wir Euch ein, mit uns praktische Haushaltsmittel herzustellen, die ohne umweltschädliche Inhaltstoffe auskommen. Wir werden Euch in einer geselligen Runde zeigen, wie man eigenes Waschsoda und ein einfaches Peeling aus Kaffeesatz zusammenmischt. Darüber hinaus könnt Ihr interessante Infos und Tipps für einen nachhaltigeren Haushalt von uns erhalten.
Ob jung oder alt, Ihr seid alle willkommen. Wir freuen uns, Euch kennenzulernen!

Die Veranstaltung ist entgeltfrei. Als gemeinnütziger und rein ehrenamtlicher Verein freuen wir uns dennoch über eine kleine Spende.
Wenn Du Zeit und Lust auf das Event hast, melde Dich bitte an, indem Du Dich in diesen Doodle einträgst:  https://doodle.com/poll/r6r7v523xf8k4md7. Die Anmeldung dient allein der Einschätzung der Teilnehmer*innenzahl.