Beyond Borders ist weiterhin aktiv: Wir bereiten uns darauf vor, unser kommendes Projekt im nächsten Monat zu starten!

Als Veranstalter*innen und Teilnehmer*innen zugleich fühlen wir uns geehrt, dass wir das Projekt Unlock Society als interdisziplinäres Seminar an der Universität Hamburg anbieten können.

Vom 4. bis 8. August werden Beyond Borders Mitglieder und weitere Studierende gemeinsam Methoden der darstellenden und bildenden Kunst entdecken. Ziel ist es, Wege zu entwickeln, das Thema "Fremdheit" öffentlich zu reflektieren, soziale Isolation abzubauen und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken. Die Ergebnisse des Seminars werden im Rahmen einer Performance/Installation im Frühjahr 2019 für Passant*innen in der Hamburger Innenstadt präsentiert.

Wir sind gespannt, welche Ideen und Konzepte entstehen werden und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren inspirierenden Gästen Anas Aboura (Dramaturg auf Kampnagel Hamburg), Inken Bartels (Sozialwissenschaftlerin, Universität Osnabrück) und Isa Gainza (The Art Peace Project, Universität Hamburg).

Performance Project Unlock Society

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.